User momentan online:

Fraglz of Fortune


Erstkontakt
Man könnte meinen es gab bedeutendere Ereignisse in den letzten Tagen des alten Jahrtausends. NATO-Truppen waren in den Kosovo einmarschiert, Emilia hatte mit Big big world ihren ersten und einzigen No.1 Hit. Victoria Beckham ferkelte und brachte einen Sohn zur Welt und Lothar brachte Licht in den Schwarzwald als er übers Land fegte.
Doch in mitten dieser stürmischen Zeiten kam es zum ersten Kontakt. Mit Campingstühlen und Tischen bewaffnet und in eine kleine Kellerwohnung Gezwängend, trafen wir - damals noch junge Männer uns, um uns bei einer neuen Form der Freizeitgestaltung zu amüsieren.
Schlechte verrauchte Luft die jedem Asthmatiker Tränen in die Augen treiben würde, elektromagnetische Strahlung die einen für 3 Tage impotent machte und eine Verkabelung die abenteuerlicher fast nicht sein konnte und nur noch durch die Netzwerkkonfiguration übertroffen wurde.
Da saßen wir nun, ein zusammengewürfelter Haufen junger Männer jeder mit seiner eigenen kleinen Zocker Geschichte. Ich für meinen Teil hatte hier zum ersten mal Gelegenheit, mich von LAN-Luft in der Nase kitzeln zu lassen.
Es hätte ein LAN wie jede andere im Land sein können schön wars, g'lacht hamma... doch es gibt da eine Kleinigkeit, die daraus etwas besonderes machte. Es war der Grundstein für alle späteren Entwicklungen, denn alte Freundschaften wurden gefestigt und neuen wurde eine Tür geöffnet...

Der Aufbruch
Es kam wie es kommen musste und eine LAN folgte der anderen und wir machten unsere ersten Erfahrungen mit einen frischgebackenen und noch jungfräulichen Half-Life Mod, Counter Strike.
...Hey ich bin tot, warum spawn ich nicht mehr? Da stimmt was nicht!... Hey schaut mal ich kann fliegen?!... habt ihr auch Geld bekommen, was macht man den damit?...
Doch schnell war klar das dies was besonderes ist und wir haben sprichwörtlich Blut geleckt. Alle paar Wochen auf einer LAN CS daddeln war nicht genug und so machten wir uns, auf um da draußen andere zu finden. Andere, die so waren wie wir.
Bisher waren wir nur unter uns doch... Wer waren wir?...wir brauchen einen Namen, sagten wir zu uns. Wir das waren Corsi, Fryke und ich (Maia). Uns war klar wir mussten uns organisieren um als Einheit erkannt zu werden. Da die einen von uns jedes Mal glücklich waren einen Frag zu landen und bei den anderen von uns es mehr mit glück zu tun hatte einen Frag zu bekommen war der Name nach einigen heißen Diskussionen klar. So gründeten wir offiziell am Nachmittag des 19. Juli 2000 die Fragritter des Glückes, Fraglz of Fortune.
Also ließen wir die Telefonleitung glühen und machten uns auf nach Gleichgesinnten zu suchen...

Neue Freundschaften
Auf der Suche nach Leuten die wie wir am CS-Fieber erkrankt waren connecteten wir schließlich auf diese Adresse... 130.133.15.199:27027 damals noch eher bekannt unter dem Namen [GmbH]-Server. Es lief cs_italy und es waren nur noch Plätze bei den Terrors frei. Ihr werdet sagen "na klasse als Terror habt ihr alle Vorteile" ... doch zu dieser Zeit war das noch anders. Mehr als zwei drittel aller CS'ler spielten immer noch als ob sie TFC spielen würden.
Und wenn die Terrors erst mal wild durch die Map rennen hatten die CTs meist leichtes Spiel auf dieser Map. Doch es trafen sich genau die richtigen Leute auf der "richtigen Seite". Auf Terrorseite vereinten sich Spieler HORDE und der BADLAM und der FoF spontan dazu gegenseitig auf sich aufzupassen. Und nach kurzer Zeit hatte man die CTs unter Kontrolle.
Und so wie Runde um Runde ins Land zog verabredete man sich wieder und wieder denn aus den gemeinsamen Aktionen entwickelte sich schnell eine Freundschaft zwischen den Clans.

Die Konzernhalle
Der CS Boom hatte alle fest im Griff und jeden Abend um 19:00 hieß es für all jene die noch kein ISDN hatten Telefon abklemmen, Modem anschmeißen und hoffen das man noch rechtzeitig Online kommt bevor der [GmbH]-Server dicht ist.
da alles was "gut" ist, irgendwann auch mal begossen werden muss, machten sich zwei von uns auf badisches Bier in die Hauptstadt zu bringen und allen mal die Hand zu schütteln und auf die Schulter zu klopfen.
folgten waren ein paar herzliche und feuchtfröhliche Tage und an einem dieser Tage wurde aus einem Gedanken eine Idee uns daraus die Tat. Als Ork! gemeinsam mit unseren Reisenden anfing eine Webseite zu basteln die uns alle vereinen sollte. Schnell gesellte sich auch Redspy hinzu und unterstütze das vorhaben mit allem was in seiner Macht stand. Nach wenigen Stunden stand ein Konzept, gefolgt von einem Grundgerüst und nach einiger zeit war sie da... www.konzernhalle.de.
In einer feierlichen Zeremonie wurde [GmbH]Mads ein Geheimdokument überreicht. Dies geschah in den heiligen Städten der Konzernhalle, welche von nun an unser für viele von uns ein zuhause sein sollte... viele viele Stunden.

Betriebsratssitzung
Begeistert von der Idee, dass aus dem tiefen Süden zwei Fraglz extra nach Berlin fahren um all die anderen zu treffen musste man sich irgendwie Versammeln. Ein Treffen musste her. Also wurden alles zusammengetrommelt was in Reichweite war. Nichtsahnend der Folgen wurde der Kreuzkeller als Treffpunkt festgelegt. Zum ersten aber nicht zum letzen mal trafen sich so nun alle gleichgesinnten und auch nicht zum letzen mal wurde die Bar leer gesoffen.
Somit war sie geboren die Legende, die Betriebsratssitzung. In Anerkennung an diese Tage finden noch heute jeden ersten Freitag im Monat Betriebsratssitzungen statt.

Zweigstelle Süd
Es wurde immer enger auf der Konzernhalle bis 21..22:00 brauchte man überhaut nicht daran zu denken einen freien Platz zu finden und wenn doch so war es reines glück oder eine extrem gute Verbindung. Um unseren Teil beizutragen versuchten die Fraglz alles um einen eigenen Server aus dem Boden zu stampfen. Schließlich wurde ein Arbeitsplatz Rechner aufgemotzt Linux installiert und dann mit CS bestückt. So hieß für mich die Anweisung "vor dem Feierabend, Rechner runterfahren und Linux starten" damit am Abend gedaddelt werden kann.
Doch leider stand unser Vorhaben unter einem schlechten Stern. Schlechte Verbindungszeiten und gelegentliche "Angriffe" machten es uns nicht leicht zu bestehen. Zumal auch die Hardware mit der Zeit anfing schlapp zu machen.

Fraglz goes Hollywood
Mit einem streng geheimen Projekt überraschte uns eines unserer Mitglieder. Unser Hazard hatte in seinem dunklen Kämmerlein einen FoF-Trailer gebastelt. Damals waren CS-Movies recht unbekannt geschweige denn das private Trailer von Games irgendwie groß in Umlauf waren. Es gab sie, aber das Genre steckte noch in den Kinderschuhen. Kurz vor Veröffentlichung machte unser Hazard uns immer mehr den Mund wässrig und am 14. September 2001 war es dann soweit. Eine kleine Gruppe der Fraglz versammelte sich vor einem Rechner und starrten gebannt auf den Monitor. Unter Tränen der Freude und ohne auch nur ein Wort von sich geben zu können wurde der Trailer wieder und wieder abgespielt, da man es nicht fassen konnte was man da eben gesehen hatte. Schließlich wurde was schweigen gebrochen, die Tränen von der Backe gewischt und man brach in Begeisterungsstürme aus. "Das muss veröffentlicht werden!" Ein FTP später und einwenig Mund zu Mund Propaganda später sprengten wir die Leitung unseres Hosters und der FTP Zugang musste erst gesperrt dann begrenzt werden.Eine lange und glorreiche Era der Fraglz Trailer und Movies folgte.

Pro Gamer und andere Cheater
Counter Strike war schon längst zum eSport geworden und es begann sich der Schaum vom Bier zu trennen bzw. langsam aber sicher bildeten sich verschiedene Spielerklassen. ProGamer, Fun&Gelegenheits- Spieler und ...Cheater, die gerne in der Oberliga mitmischen wollten aber einfach einen zu kleinen .... "Verstand" hatten.
Da wir uns auf großen LANs immer gut behaupten konnten versuchten wir unser Glück auch in der einen oder anderen Liga. Trainings wurden abgehalten Taktikbesprechungen und üben üben üben. Je nach skill wurden verschiedene squads gebildet. Einige wenige unter uns hatten das Potenzial ganz ganz oben mitzumachen. Doch all dies hatte einen Preis... das reale Leben.

zurück ins Leben
Einige konnten nicht die Zeit aufbringen, für Training und Online-Zeit wie andere und so verlies diese Gruppe langsam aber sicher die CS-Welt. Auch wenn es auf LANs noch recht heiß her ging war das anfängliche Feuer doch bis zur Glut heruntergebrannt.
Es hatte sich was verändert. Die wenigen die noch spielten wurden entweder als cheater beschimpft, oder aber man hatte selber zweifel an den Fähigkeiten des Gegners. Durch die Tatsache das "geflamed" zu werden schon fast zum Alltag gehörte, wurde aus Lust oft Frust.
Fakenicks machten das ganze noch schwerer, da man sich nie sicher sein konnte - wer da gerade gegenüber ist. Langsam verblasste also das Bild und Ruhe kehrte in die Reihen der Fraglz ein.

Fraglz zurück zu den Wurzeln
So ganz ohne Daddeln konnte es aber auch nicht gehen, so besinnten wir uns wieder unserer Stärken und die liegen unter anderem im Funfaktor bei LANs. Frykes Keller wurde zum LAN-Keller umgebaut... Renovieren, Verkabeln und Daddeln.
Viele neue Games wurden ausprobiert unter anderem BattleField und verschiedene Mods und Erweiterungen hierzu wurden ausprobiert, doch das alte Fieber konnte immer nur kurz wieder entfacht werden.

Neue Welten und Multigaming
Nach langer Zeit hatte es dann doch wieder ein Spiel geschafft, das die Mehrheit von uns fesselte, EVE. Eines dieser heute in Mode gekommenen MMORPG. Jeder der Elite aus den Frühzeiten her kannte und liebte musste von diesem Konzept begeistert sein. Das waren wir auch, bis sich abzeichnete, das viele Features die von den Entwicklern wieder und wieder Versprochen wurden einfach nicht umgesetzt wurden. Viele Monate hatte EVE viele von uns fest im Griff.
Was auch die Zukunft bringen wird, die Fraglz werden auch in Zukunft versuchen den "alten Geist" zu bewahren und wie in jeder guten Geschichte warten auch wir auf den Tag an dem die Prophezeiung wahr wird und die Legende zurückkehrt, die uns ALLE zusammen brachte.

GAME OVER
INSERT COIN TO RESTART


Besondere Grüße an dieser Stelle an...

[bedlam]RedSpy AKA reddich
[HORDE]Ork!, [GmbH]Mads,
[HORDE]Buster, [HORDE]Brutza, [HORDE]Quacksalber
Die gesamte Konzernhallengemeinde
Die Bewohner von Oldworld
Brutal Deluxe
Xetic
...und viele viele mehr...

und alle anderen Clans und Freunde der Fragritter des Glücks,

Fraglz of Fortune


© Fraglz of Fortune 1999-2018